Aus meiner Unterrichtserfahrung weiß ich, dass viele, die Yoga mit Kindern gestalten, mehr praktische Ideen und Anregungen für ihren Yogaunterricht suchen. So ist die Publikation ‚Atem-Bilder – Asana und Atem im Kinderyoga‘ diesbezüglich ein Angebot. Das Buch ist das Ergebnis meiner langjährigen Unterrichtstätigkeit u.a. in Grundschulen. Die Yogaeinheiten des Buches sind für Yogalehrer*innen konzipiert, die Yoga mit Kindern in der Grundschule anbieten wollen bzw. unterrichten. Das Unterrichten der Stundenbilder setzt eigene Yogaerfahrung voraus. Bei den vorliegenden Yogastunden handelt es sich um fertig ausgearbeitete Unterrichtseinheiten. Diese Arbeitsmaterialien können sofort in der eigenen Unterrichts-Praxis eingesetzt werden. Das Unterrichten einzelner Yogaeinheiten im Rahmen eines fortlaufenden Wochenkurses sensibilisiert die Kinder für das Thema. Auch bietet sich ein fortlaufender Kurs über acht Wochen zum Thema ‚Asana und Atem‘ im Kinderyoga an.

Seitenansichten

Fiona Regling: "Atem-Bilder"

Unterrichtseinheiten zum Thema Asana und Atem im Kinderyoga

Print-Ausgabe (Ringbuch)

35,00 €

Das Buch wird nach Ihrer Bestellung gedruckt und Ihnen zugesandt.

E-Book

9,99 €

Das Buch ist direkt nach Zahlungseingang downloadbar.

Zum Buch ‚Atem-Bilder‘, Auszug aus der Einführung:

Asana und Atem; zwei Erfahrungsebenen, die im Yoga nicht voneinander zu trennen sind. Wie geht das im Kinderyoga? Die Atem-Bilder sind ein erster Schritt, um die Kinder für ihren Atem zu sensibilisieren. Die folgenden Yogaeinheiten öffnen den Körper, den Geist und die Gefühle für den Atem. Sobald sich bei den Kindern ein Gespür für den eigenen Atem eingestellt hat, können kindgerechte Atemwahrnehmungsübungen in den Yogaunterricht integriert werden. Irgendwann sind die Kinder dann bereit für die Koordination von Atem und Bewegung.

Gedanken zu den Atembildern
Mit jedem Atemzug nehmen wir neben Sauerstoff auch Prana auf. Prana ist die Lebenskraft und Lebensenergie des gesamten Universums und ist allgegenwärtig. Im Kosmos, auf der Erde, in der Materie, in jedem Stein, jeder Pflanze, jedem Baum, jedem Tier und jedem Menschen. Prana ist wie ein Lebensstrom, der durch alle Lebewesen fließt und in uns Menschen unseren Körper, Geist und unsere Gefühle mit Lebenskraft, Kreativität und Gesundheit versieht. Während der Yogaeinheiten strömt der Atem der Kinder frei ein und aus; so, wie ihr Atem gerade kommt und geht. Sie üben in und mit ihrem eigenen Atemrhythmus. Im Idealfall erleben sie beim Praktizieren von Asana, beim Nachspüren oder unmittelbar nach der Yogastunde ein Mehr an Energie und Belebung, vielleicht irgendwo ein Kribbeln, Fließen und Leichtigkeit, Lebendigkeit und Freude. Eventuell sogar eine Art von Stille oder ein Gefühl dafür, dass es ihnen gut geht. Wenn das der Fall ist, dann strömt Prana ungehinderter und freier in ihrem gesamten Wesen.
Es sind Bilder, mit deren Hilfe ich die Kinder an ihren Atem heranführe. Bilder, mit denen Leichtigkeit, Fliegen und Luft, Segeln und Loslassen aber auch Kraft, Energie und Lebendigkeit; Atmen, Einatmen und Ausatmen assoziiert werden können, helfen auf spielerische Art und Weise, den eigenen Atem zu erleben. Mit diesen Atembildern erfahren sich die Kinder in den Asanas und nehmen so ihren eigenen individuellen Atemrhythmus wahr. Die Asanas können die Kinder anregen, aufmerksamer für ihren Atem zu werden; ihn bewusster zu spüren. Danach sind Atemwahrnehmungsübungen besser nachzuvollziehen und erste Ansagen, die Atem und Bewegung in einem Asana verbinden, sind leichter umzusetzen.

Layout der Stundenbilder
Die Yogaeinheiten beinhalten kindgerechte Asana-Abbildungen. Der Text ist zweifarbig. In Schwarz sind die Handlungsanweisungen; in Blau der Ansagetext zum jeweiligen Atem-Thema des Stundenbildes.
Viel Freude beim Ausprobieren und Unterrichten!
Freue mich über Ihr Feedback unter fiona.regling@remove-this.yogafuerkinder.de

Yoga für Kinder

Damerowsweg 10, 22081 Hamburg

+49 40 84 60 22 38

mo.-fr. 8.00 - 19.00 Uhr, sa 9.00 - 18.00 Uhr

E-Mail schreiben

24x7 online support

TOP